Allergien und Darm

Allergien und Darm

Im Darm liegt oft der Ursprung von vielen Allergien
Wer auf die Pollen der Frühblüher Hasel und Erle allergisch reagiert, spürt die ersten Anzeichen des Frühlingserwachens. Ab März folgen dann die Birken, wobei die meisten Allergiker darauf reagieren. Nun reagiert das Immunsystem übereifrig und setzt gegen den vermeindlichen Feind große Mengen von Abwehrstoffen frei.

Inzwischen sind auch viele Ärzte der Meinung, dass der Ursprung von vielen Allergien im Darm zu suchen ist. In der Naturheilkunde gibt es verschiedene Maßnahmen um den Körper, gegen den Pollenansturm, zu unterstützen.www.heilpraktiker-theunert.de Damit sich die Allergiesymptome erst gar nicht oder nur abgeschwächt entwickeln ist es wichtig, den aus dem Gleichgewicht geratenen Stoffwechsel in Ordnung zu bringen. Dazu ist es eine umfassende Darmsanierung notwendig.

Eine Basistherapie gegen Heuschnupfen ist eine Darmsanierung, welche durch eine umfassende Darmreinigung durchzuführen ist. Danach ist es wichtig die Darmflora mit Probiotika aufzubauen. Milchsäure- und Bifidobakterien sowie Lactobazillen können die Darmflora, auch Mikrobiom genannt; wieder regenerieren. Dadurch werden die Bakterien des Immunsystems gestärkt. Falls die Darmschleimhaut schon stark geschädigt oder gar durchlöchert (beim Leaky Gut Syndrom) ist reichen probiotische Maßnahmen nicht mehr aus.

Über eine Stuhlanalyse wird überprüft ob ein Ungleichgewicht der Darmbakterien vorhanden ist. Dadurch kann auch festgestellt werden ob Hefepilze wie Candida albicans im Darm überhandgenommen haben, was bei den meisten Allergikern der Fall ist.           Eine Anti-Pilz-Diät sollte dann über einen Zeitraum von mindestens sechs Monate durchgeführt werden. Das heißt Verzicht auf Zucker, Weißmehl, Alkohol und Fruchtsäfte. Sonst können sich Darmpilze schnell wieder ausbreiten.

Eine Ernährung mit vollwertiger und basenreicher Kost mit viel Obst und Gemüse wird dazu beitragen ihr Immunsystem zu stärken. Die Darmsanierung in Verbindung mit einer Colon-Hydro-Behandlung ist eine bewährte Basistherapie bei Asthma, Heuschnupfen und Neurodermitis.